DrugWipe® 5 S von spanischer Polizei mit großem Erfolg eingesetzt

30.03.2017

Der Speicheltest DrugWipe 5 S weist Cannabis-Konsum äußerst effektiv nach: Der Test erkennt Konzentrationen von 5 ng/ml THC – vergleichbar mit einem Teelöffel Zucker gelöst in einem olympischen Schwimmbecken. Nicht nur die Empfindlichkeit des Tests beim Nachweis von Spuren der psychoaktiven Substanzen Δ9-THC und 11-Hydroxy-THC konnte gegenüber den Vorgängerprodukten nochmals gesteigert werden, auch die Testdauer wurde verkürzt. Spätestens nach 5 Minuten ist ein definitives Ergebnis zu erkennen – bisherige Tests brauchten 8 Minuten. Die spanische Polizei hat den DrugWipe 5 S über das gesamte zweite Halbjahr 2016 bei Verkehrskontrollen getestet. Nun liegen die Ergebnisse vor.

Spanien ist besonders interessant für einen Feldversuch mit dem verbesserten Schnelltest, denn die gesetzlichen Voraussetzungen sind hier für eine breit angelegte Erprobung des Speichelschnelltests vorteilhaft: Die spanische Polizei darf präventive Kontrollen ohne Anfangsverdacht durchführen. Dabei werden gezielt Orte und Zeiten gewählt, um eine warnende und abschreckende Wirkung zu erzielen. „Drogenkontrollen – jederzeit und überall“ ist das Motto. Die Polizeitaktik ist in Spanien auf Abschreckung durch verdachtsunabhängige Kontrollen ausgelegt, um die Gefährdung durch Drogen im Straßenverkehr zu verringern.

 

positiv_getestete_verkehrsteilnehmer_in_spanien_2007_2009.jpg

Positiv getestete Verkehrsteilnehmer in Spanien 2007-2009: In 3 von 4 Fällen
wurden Drogen oder Medikamente nachgewiesen. Über 40 % der positiv
getesteten Fahrer hatten Cannabis konsumiert. Quelle: DRUID-Studie

 

Erfolg durch Schnelligkeit und Genauigkeit

Das Ziel der spanischen Polizeieinheiten bei der Evaluierung des DrugWipe 5 S war es, die Durchführung von Drogenkontrollen hinsichtlich Dauer und Aufwand zu optimieren. Bei einem positiven Ergebnis soll der gesamte Vorgang inklusive Dokumentation und Sicherung von juristischem Beweismaterial nicht länger als 30 Minuten dauern und damit deutlich effizienter werden.
Das Ergebnis der Nutzung des neuen DrugWipe 5 S bei Verkehrskontrollen in Spanien übertraf die Erwartungen. Eine positive THC-Testlinie war sehr häufig bereits in den ersten 1 bis 2 Minuten der Testlaufzeit sichtbar – einmal bereits nach 30 Sekunden.

Wichtig dabei: Ein positives Ergebnis, das vor Ende der 5 Minuten Testlaufzeit sichtbar wird, ist valide. Es bleibt also erhalten, verändert sich über die weitere Testlaufzeit nicht mehr und kann sofort als Endergebnis übernommen werden.

Die spanische Gesetzgebung für Drogenkontrollen sieht vor, dass eine Kontrolle mit positivem Ergebnis eine analytische Bestätigung in einer zweiten Speichelprobe im Labor nach sich zieht. Somit wird auch die Bestätigungsanalyse mit Speichel anstelle von Blut durchgeführt. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Schnelltests ist entscheidend, denn falsch-positive Resultate binden durch den damit verbundenen Verwaltungsaufwand unnötig Ressourcen. Tatsächlich zeigte sich beim Feldtest, dass alle positiven THC-Ergebnisse mit dem DrugWipe 5 S durch die Laboranalyse als positiv bestätigt wurden. Umgekehrt wiesen bei Kontrollmessungen alle Fahrer, die mit DrugWipe 5 S negativ auf THC getestet wurden, auch ein negatives Laborergebnis auf. Damit zeigte der neue DrugWipe eine Sensitivität und Spezifität von jeweils 100 %.
Der schnelle DrugWipe und das einfache Beweisverfahren mit Speichel ermöglichen es der spanischen Polizei, durch häufige Verkehrskontrollen eine große Sichtbarkeit und eine hohe Abschreckung zu erreichen. Drogentests sind alltagstauglich geworden und lassen sich leicht in die Tagesroutine integrieren.

Vorteile des neuen DrugWipe® 5 S:

  • Die erforderliche Testlaufzeit bis zum validen Ergebnis ist kürzer. Somit können Kontrollen schneller bzw. mehr Kontrollen pro Zeiteinheit durchgeführt werden. Der Gesamtaufwand für Verkehrskontrollen sinkt.
  • Frühzeitige valide positive Ergebnisse erlauben eine leichtere Kontrolle der Situation durch die Beamten.
  • Die hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Schnelltests vermeidet den mit falsch-positiven Testergebnissen verbundenen Aufwand.