Kriminaltechnische Lösungen

Einsatz- und Verdachtssituationen

Schleierfahndung Schengenbinnengrenze

Der Wischtest DrugWipe® A weist Rückstände von Drogen nach, die für das menschliche Auge unsichtbar sind. Drogenspuren auf Mobiltelefonen, Lenkrädern, Taschen oder anderen Oberflächen können innerhalb von 8 Minuten sicher nachgewiesen werden. Der Hosentaschentest ist für die Beamten leicht und platzsparend im Polizeifahrzeug mitführbar. Im Alltag der Schleierfahndung hilft der Wischtest, den Erstverdacht hygienisch, schnell und kostengünstig zu bestätigen.

Unfallaufnahme

War der Konsum von Drogen die Ursache des Unfalls? Der Wischtest DrugWipe® A unterstützt die Aufklärung der Unfallursachen.
Bei positiver Kontamination des Fahrzeuges können weitere Ermittlungen gegen den Unfallverursacher eingeleitet werden.

Containerkontrolle Schengengrenze

Rechts eine Testkassette des DrugCon® Container Test Systems.

Frachtcontainer werden auch zum Schmuggel von Drogen genutzt. Routinemäßig werden die Container mittels X-Ray und Drogenhunden untersucht. DrugCon® stellt dazu eine kosteneffiziente Ergänzung dar. Mit der Testkassette können Drogenspuren aus der Luft im Inneren des Containers nachgewiesen werden. DrugCon® ist bereits in einem großen Seefrachthafen Europas in der täglichen Routine im Einsatz. 

Drogenschmuggel Containerkontrolle Schengengrenze DrugCon

Nachweis von Drogenspuren als Indiz für illegalen Handel

Das Spektrum der konsumierten Drogen verändert sich und neue Substanzen kommen auf den Markt. Viele davon werden in illegalen Drogenlaboren in Europa hergestellt. So wurden beispielsweise in Tschechien 2013 261 Crystal-Labore ausgehoben, in Deutschland 23. 

Der Drogenwischtest DrugWipe® A kann jede Oberfläche beproben und zur Verdachtserhärtung und zum Substanznachweis beitragen.

Nachweis Drogenspuren bei illegalem Drogenhandel

Drogenscreening im Strafvollzug

Ein weiterer Anwendungsbereich sind Drogen im Strafvollzug. Hier ein DrugWipe® Drogenwischtest bei einer Paketkontrolle. Drogenwischtests zur Beprobung von Oberflächen sind ein wichtiges Instrument, um Besitz, Handel und Konsum mit illegalen Substanzen aufzudecken und die Rehabilitation zu unterstützen. Schnell, einfach und zuverlässig kann der Beamte das Hilfsmittel zum Einsatz bringen und so Verdachtsfälle prüfen.